Header Konjunkturindex

IntelliShop

IntelliShop fokussiert als Softwarehersteller seit Jahren auf den B2B E-Commerce und ist Initiator des B2B E-Commerce Konjunkturindex.


Gegründet im Jahr 2004, verzeichnet die IntelliShop AG hohe, jährliche Wachstumsraten und konnte sich schnell als einer der innovativsten Anbieter für komplexe Shopsysteme im Enterprise-Segment etablieren. Neben dem Hauptsitz in Karlsruhe besteht ein weiterer Entwicklungsstandort in Achern.

Gesellschafter wie die L-Bank verleihen IntelliShop in einem dynamischen Markt eine solide, langfristig orientierte Geschäftsgrundlage und machen IntelliShop zum stabilen, wenngleich agilen Partner für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Zu den B2B Kunden gehören zum Beispiel Eppendorf, GEA, Wieland Electric, 1&1, Horizont oder Nordwest. Im B2C-Segment vertrauen T-Mobile, Telering, Eismann oder die Österreichische Post auf IntelliShop.

Die IntelliShop eCommerce Plattform ist eine hochskalierbare Enterprise-Lösung für den gehobenen Mittelstand sowie Konzerne. In diesem Enterprise-Segment gleicht kein Projekt dem anderen. Die Stärke der IntelliShop-Lösung liegt in der Kombination einer digitalen Handelsplattform, die sich im Standard durch einen hohem Funktionsumfang, flexible Schnittstellen und kompromisslose Stabilität auszeichnet, mit der Flexibilität komplexe Handelsstrukturen prozessorientiert individuell abbilden zu können.

Die modulare Architektur und der innovative Prozessmanager ermöglichen eine vollständige Anpassung des Shops an die bewährten Unternehmensprozesse. Dank integrierter Middleware erfolgt die schnelle und problemlose Integration in die vorhandene IT-Infrastruktur. Das innovative Connectoren-Prinzip erleichtert die Anbindung an Drittsystemen und Online-Partner. Das "Plugin"-Prinzip von IntelliShop stellt dabei jederzeit sicher, dass Projektmodule niemals die Updatefähigkeit vom Core mit seinen Standard- oder Premiummodulen be- oder verhindern.